jeanskaufen
  Wie finde ich die passende Jeans für mich?
 
Vorweg muss beim Jeanskauf die eigene Figur berücksichtigt werden. Wer seinen Hintern betonen möchte, der sollte auf den Schnitt der Jeans genau so achten wie jemand, der große Größen trägt und sein Hinterteil gerne kaschieren möchte. Aber auch Oberschenkel und Bauch können mit der Jeans hervorgehoben aber auch verdeckt werden. Ebenso gibt es Jeans, welche sogenannte Hüftschnitte sind, andere ragen über die Hüfte hinaus. Als Regel kann genommen werden, dass jede Jeans und jede Marke einen eigenen und anderen Schnitt hat, sodass für viele Leute die perfekte Marke die ist, bei der die Hose passt. Die Erfahrung zeigt auch, dass die Marken immer die gleichen Schnitte verwenden. Das bedeutet, wer immer eine Denim-Hose findet, die ihm passt, wird auch weiterhin Denim-Hosen ohne Probleme kaufen können. Wer sich unsicher ist, der kann auch natürlich die Verkäufer im Geschäft fragen, welche Jeanshose passend wäre. Mit der Beschreibung, welche Körperproportionen verdeckt oder gefördert werden sollen, können geübte Verkäufer bereits die richtige Jeanshose für den Kunden finden.

Die entscheidende Passform ist wichtig für das Wohlfühlen!

Die Jeanshose sollte auf keinen Fall Falten im Bereich des Reißverschlusses oder des Oberschenkels machen. Zudem muss das Hinterteil perfekt sitzen, was bedeutet, dass die Schrittnaht nicht zwischen den Gesäßbacken sein darf. Bevor man die Jeans kauft, sollte man sich auch ein paar Mal hinsetzen um zu testen, ob die Hose irgendwo Probleme macht. Dies kann ein Überschlagen des Bundes oder ein Engegefühl sein. Bei solchen Anzeichen sollte die Hose nicht gekauft werden. Auch sollte die Regel befolgt werden, dass man die Jeanshose lieber etwas enger kaufen sollte, da der Jeansstoff dafür bekannt ist, dass dieser schnell weiter wird. Das bedeutet, dass im schlimmsten Fall die Hose beim Kauf perfekt sitzt, aber nach dem ersten Waschen und der ersten Woche Anziehen bereits um gefühlte zwei Nummern zu groß ist.

Beliebte Marken sind nicht alles, denn das Gesamtpaket muss stimmen

Wer eine Lieblingsmarke für sich gefunden hat, der kann zufrieden sein, da er immer eine Jeanhose findet, die ihm perfekt passt. Aber vor dem Hosenkauf bereits zu sagen, dass man nur diese Marke möchte, kann natürlich ins Auge gehen. Nicht nur die Marke ist entscheidend, sondern vor allem die Schnittform der Hose. Preismäßig bekommt man schon relativ gute Jeanshosen um bereits 20 Euro, aber auch Hosen ab 50 Euro sind bei Jeans keine Seltenheit mehr. Wer die passende Jeans für sich gefunden hat, kann natürlich mehr investieren, wird er diese länger als ein paar Wochen haben.
 
  Today, there have been 1 visitors (2 hits) on this page!  
 
=> Do you also want a homepage for free? Then click here! <=